Fachberater » Der Biogarten im April

Vorwort

Wunder stehen nicht im Gegensatz zur Natur, sondern nur im Gegensatz zu dem, was wir über die Natur wissen." 

(St. Augustin)


 

Liebe Gartenfreunde,


Der April ist einer der wichtigsten und vielfältigsten Gartenmonate. Alles, was robust und nicht frostempfindlich ist, darf jetzt ins Freiland; ob Steckzwiebeln oder Spargelpflanzen, Mangold, Rote Bete oder Möhrensamen, leckere, süße Markerbsen oder knackige Salate: Legen Sie los! Mit den ersten wirklichen Frühlingstagen und -wochen entfaltet sich der Garten schneller, als man gucken kann, und wer jetzt alle Beete vorbereitet, muss nachher nichts auf die lange (Garten-)Bank schieben.

Ihr Gerhard Wacha und das Hof Jeebel Team

Kartoffeln von A bis Z

Kaufen Sie manchmal mehlige Kartoffeln, um daraus so richtig schön knusprige Kartoffelpuffer zu machen? Haben Sie schon mal dünne blaue Kartoffelscheibchen auf einem Backblech zu wundersam violett marmorierten Chips gebacken? Kennen Sie die Mayan-Kartoffeln, die erst in jüngerer Zeit ... weiterlesen

Beten

Ein in Deutschland seit langem unterschätztes Gemüse ist die Rote Bete. Bei manchen ist dieses Traditionsgemüse als erdig und geschmacksarm verschrien, von vielen vielleicht schon lange nicht mehr probiert oder noch nie im eigenen Garten angebaut worden. Knollen wie die der Roten Bete dienen der Pflanze als Speicherorgan, weshalb ... weiterlesen

Pflanzfertig

Falls Sie Ihre Beete im Überschwang des Frühlings noch nicht alle eingesät haben, bliebe ja noch ein bisschen Platz für die eine oder andere Gemüsejungpflanze: Der Riese unter den Kohlrabis, Superschmelz, bleibt bis zur Ernte trotz seiner beachtlichen Größe zart und verholzt nicht, zudem ist er lagerfähig bis ... weiterlesen

Schwarze Erde

Wir weisen immer wieder auf die Kostbarkeit des Humus hin. Er ist die lebendige Substanz im Gartenboden, die nicht Wasser, Sand, Lehm oder Nährsalz ist, sondern alles andere: zersetzte Pflanzen, Pilzmyzel, Bakterien, Krabbeltierchen. Durch den Humus erhält der Boden seine Krümelstruktur und seinen Duft. Besonders ... weiterlesen