Fachberater » Der Biogarten im Juni

Vorwort

"Wer anderen eine Blume sät, blüht selber auf ..."


Liebe Gartenfreunde,

im Juni wächst alles, und alles erscheint möglich. Fast alle Gartengemüse kann man noch oder schon aussäen oder pflanzen. Es ist endlos Licht vorhanden, und jede im Juni erledigte Arbeit wird sich noch den ganzen Sommer über auszahlen. Die Natur läuft auf Hochtouren, und die ersten größeren Mengen an Gemüse und Obst werden erntereif. Wenn wir bedenken, dass wir unsere Gärten nicht nur für uns selber pflegen und lenken, sondern dass hier tausende von Lebewesen zu Hause sind, können wir ab und zu mal auf leisen Sohlen herumschleichen und jeden Quadratmeter auch als Lebensraum in seiner Perfektion bewundern. Und wo noch Platz ist, da lässt sich jetzt noch die eine oder andere Blume säen ...

Ihr Gerhard Wacha und das Hof Jeebel Team

Unkraut

Wo es feucht genug ist, da wächst jetzt alles so schnell, dass man dabei fast zusehen kann. Nicht nur schöne Heuwiesen und prächtige Rosen entfalten sich üppig. Leider ist auch zwischen Möhren, Zwiebeln, Kartoffeln und Tomaten alles Mögliche am Keimen und Gedeihen. Bei aller Liebe zum Wildkräutersalat ... weiterlesen

Gründünger und Bienenweide

Frei werdende Flächen, beispielsweise von abgeerntetem Spinat, Radieschen oder Kohlrabi, können sofort wieder eingesät werden. Jetzt keimt alles schnell, und der Boden ist so nur kurze Zeit unbedeckt. Ob Sie eine klassische Gründüngung wählen wie den tief lockernden Ölrettich oder die bienenfreundliche ... weiterlesen

H zwei O

Durst ist schrecklich. Jeder Vogel und jede Himbeerpflanze leidet, wenn nicht genug Wasser zur Verfügung steht. Aussaaten ohne Wasser keimen erst gar nicht. Letztes Jahr sind zudem viele Nadelbäume in der Trockenheit eingegangen, weil ihre Wurzeln sich eher flach als tief ausbreiten und in den oberen ... weiterlesen

Sommer unter Zweigen und Reben

Wenn alles üppig wächst, darf man ein wenig für Ordnung sorgen: Wein- und Kiwipflanzen tendieren dazu, unheimlich viel Laub zu produzieren. Hier kann man bei den Laubarbeiten die Triebe ruhig etwas einkürzen, zu dichte Gebüsche ausdünnen und dafür sorgen, dass die duftenden, unscheinbaren Reben-Gescheine ... weiterlesen

Aussaat / Pflanzung Arbeiten Ernte