Fachberater » Der Biogarten im März

Vorwort

 

„Ein jegliches hat seine Zeit, und alles Vorhaben unter dem Himmel hat seine Stunde …“

(Prediger Salomo)


 

Liebe Gartenfreunde, 

ist im März eigentlich schon Frühling? Aus gärtnerischer Sicht ist diese Frage unbedingt mit Ja zu beantworten! Und sei das erste frische Grün nur ein Kartoffeltrieb auf der Fensterbank …
Stecken Sie einen Obstzweig in die Vase und stellen Sie sie auf den Tisch. Beobachten Sie die Entfaltung der Knospen von Nahem, während Sie auf die milden Stunden und Tage lauern, die uns schon bald vor die Tür locken …

Ihr Gerhard Wacha und das Hof Jeebel Team

Frühe Kartoffeln

Sie heißen Solist, Rosara und Annabelle, benötigen zur Reifung nur etwa 100 Tage und schmecken köstlich. Diese Sorten pflanzen Landwirte, wenn es das Wetter erlaubt, meist schon im März. Frühkartoffeln bzw. neue Kartoffeln aus deutscher Herkunft sind im Handel etwa ab Juni erhältlich. Frühkartoffeln sind sehr aromatisch und relativ teuer, deshalb lohnt es sich, zumindest eine kleine Fläche des eigenen Gartens mit Frühkartoffeln zu bepflanzen.  Weiter lesen...

Bäume und Beeren: Bereit für den Sommer

Bis Ende März versenden wir wurzelnackte Obstbäume: Halbstämme und Buschbäume von Äpfeln und Birnen, Süßkirschen und Quitten sowie von Aprikosen und Pfirsichen. Die wurzelnackten Gehölze müssen jetzt zügig verpflanzt werden, da sie schon bald austreiben und dann nicht mehr gestört werden wollen. Natürlich lassen sich auch Beerenobst und Heckensträucher, die wir im Topf verschicken, jetzt gut pflanzen. Weiter lesen...